Geschichte erinnern! Landschaften entdecken!

Sie und Ihre Gäste möchten das östliche Brandenburg kennenlernen?

Oderbruch Groß Neuendorf Oder Oderbruch Führungen
Die Oder bei Groß Neuendorf

Gern unterstütze ich Sie bei der Organisation und Durchführung von thematischen Studienreisen und Fahrten in eine geschichtsträchtige und reizvolle Kulturlandschaft sowie bei Veranstaltungen im Rahmen der politischen Bildung.  Ich:

  • erarbeite ganz nach Ihren Wünschen abwechslungsreiche Ein- oder Mehrtagesprogramme,
  • übernehme die Organisation, Reisbegleitung und Führung an historischen Orten und
  • informiere Sie mittels historischer und landeskundlicher Vorträge.

Auf meiner Internetseite finden Sie verschiedene thematische Angebote. Auf Ihren Wunsch unterbreite ich Ihnen selbstverständlich spezielle Vorschläge, auch für die Gestaltung von mehrtägigen Programmen. Ich berate Sie gern. Rufen Sie mich bitte an.

News....


Demnächst im Helios-Verlag! Geht Ende November in den Druck!

292 Seiten

über 100 Fotos

Weitere Neuerscheinungen des Verlages finden Sie unter: Helios-Verlag(@t-online.de

 

1  Der Kessel von Halbe – eine historische      Einordnung                  

2 Vor der Schlacht                                          

3 Die Schlacht an Oder und Neiße                               

4 „Ausweichen nach Westen“ ausdrücklich verboten                

5 Ein unerwarteter Rivale                                       

6 Die Einschließung der Frankfurt–Gubener Gruppierung             

7. Hitlers letzte Hoffnung                                          

8 „Wir sitzen im Kessel“                                       

9 Sie wollten nur überleben                                     

10 Die Toten von Halbe – Erinnern und Gedenken 

Anlage I

Das Schicksal des Volkssturmmanns Avenhaus                     

Erinnerungen eines sowjetischen Frontberichtserstatters             

Von der „Wontan“-Stellung bis zur Elbe                            

 Kampfmittelfunde im Zeitraum 1  Januar bis 31  Dezember 2019      

 Deutsches   Propagandaflugblatt                                         Auswertebericht  des  6.  Gardeschlachtfliegerkorps

Anlage II

Organisationsstrukturen von deutschen Armeen (Auszug)           

Organisationsstrukturen von sowjetischen Fronten, Armeen und Korps 

Anlage III

Schema 1: Die Umfassung von Berlin

Schema 2: Einengung des Kessels von Halbe                       

Schema 3: Feuerstellungsräume der 1  Gardeartilleriedurch- bruchsdivision                                                

Schema 4: Bereitstellung zum Ausbruch am 28  April 1945             

Schema 5: Durchbruch zur 12  Armee 


 

Obwohl die Ereignisse um Halbe den Ausgang des Krieges auf deutschem Territorium und damit die bedingungslose Kapitulation der Wehrmacht mitprägten, stehen sie im Schatten der „Schlacht um die Seelower Höhen“ und der Kämpfe in Berlin. Die Einschließung von Teilen der 9. Armee und des V. Armeekorps der 4. Panzerarmee im „Kessel von Halbe“ war nicht nur das Ergebnis der überlegen geführten Angriffsoperationen der 1. Weißrussischen Front und der 1. Ukrainischen Front, sondern auch mehrerer politischer und militärischer Entscheidungen. Beide Autoren beschreiben die Wege der deutschen Truppen in den Kessel und ihre zahlreichen Ausbruchsversuche, schildern die dramatische Situation der Eingeschlossenen sowie die bis heute sichtbaren Folgen der Schlacht. Anhand der Analyse zahlreicher sowjetischer Gefechtsjournale, Anordnungen und Auswerteberichte werden die Befehlslagen und Handlungen der Verbände beider Fronten dargestellt.


Im "Verein für Stadt- und Regionalgeschichte - Strausberg" befasse ich mich u. a. mit regionalen militärgeschichtlichen Ereignissen des 20. Jahrhunderts.

 

Mein aktuelles Thema ist die ehemalige Munitionsfabrik, die "Märkische Walzwerk GmbH".

www.akanthus-strausberg.de