Gerd-UlrichHerrmann

Gerd-Ulrich Herrmann während einer Veranstaltung als Leiter der Gedenkstätte Seelower Höhen (2014)
Gerd-Ulrich Herrmann während einer Veranstaltung als Leiter der Gedenkstätte Seelower Höhen (2014)

Herrmann, Gerd-Ulrich (geb. 1950)

"Geschichte erinnern am historischen Ort"

 

1970

Abschluss der Berufsausbildung als Motorenbauer mit Abitur im LIW Müncheberg.

 

1970-1990

Dienst in der Nationalen Volksarmee, Hochschulingenieur für Kfz- und Panzertechnik,

Studium Militärakademie „Friedrich Engels“ in Dresden,

Abschluss als Diplomgesellschaftswissenschaftler.

 

1990-1992

Angehöriger der Bundeswehr.

 

1992-2000

Geschäftsführer im Schloss Gusow mit dem brandenburg-preußischen Zinnfigurenmuseum.

 

2000-2002

Betriebsleiter der Casinogesellschaft der Bundeswehr in Strausberg.

 

2002-2015

Leiter der Gedenkstätte Seelower Höhen, von 2007-2014 zusätzlich Geschäftsführer der Kultur GmbH Märkisch-Oderland.

 

seit 1990

Durchführung von mehreren Hunderten militärhistorischen Weiterbildungen zum Thema „Die Schlacht um die Seelower Höhen“ und Reisebegleitung zu historischen Orten beiderseits der Oder.

 

seit 2003-2015

Als Leiter der Gedenkstätte zahlreiche Veranstaltungen in der Reihe „Geschichte und Verantwortung“ inhaltlich und organisatorisch vorbereitet und zum größten Teil mittels Vorträgen und Exkursionen selbst gestaltet. Siehe unter:

http://www.gedenkstaette-seelower-hoehen.de/cms/?path=ver-rueckblick.htm

 

seit 2015

Selbstständige Tätigkeit: Vorträge im Rahmen der politisch-historischen Bildung und Reisebegleitungen unter dem Motto "Geschichte erinnern am historischen Ort".